Gaby und Cooper starten in die Saison 2019 in der Obedience-Klasse 1 beim VdH Knittlingen

Um Sicherheit in Prüfungssituationen zu bekommen, sind Cooper und ich am 14.04.2019 noch einmal in der Obedience-Klasse 1 gestartet. Wie schon bei unserer ersten Prüfung in der Klasse 1 im November 2018 sind wir auch dieses Mal wieder beim VdH Knittlingen zu Gast gewesen.

 

An dieser Prüfung nahmen insgesamt 20 Teams teil. Neun Teams in der Klasse 1, fünf Teams in der Klasse 2 und sechs Teams in der Klasse 3.

Alle Teams in allen Klassen zeigten tolle Leistungen, nur ganz wenige Teilnehmer haben die Prüfung nicht bestanden. Bei uns in der Klasse 1 erliefen sich zwei Teams eine gute Bewertung, vier Teams eine sehr gute Bewertung und drei Teams erhielten die höchste Bewertung mit einem Vorzüglich.

 

In allen Klassen wurde auch dieses Mal mit den Einzelübungen begonnen, erst zum Schluss wurden dann die Gruppenübungen bewertet. Auch die Bewertung des Gesamteindrucks der Mensch-Hund-Teams sollte erst am Ende erfolgen.

 

In unserer Klasse 1 starteten wir mit der Startnummer sieben. Die Abfolge der Einzelübungen erfolgte nach der Prüfungsordnung (Freifolge, Steh aus der Bewegung, Abrufen, Sitz oder Platz aus der Bewegung, Schicken in die Box, Apport, Distanzkontrolle, Sprung über die Hürde, Senden um eine Pylone).

Im Gegensatz zu unserer ersten Prüfung in der Klasse 1 konnten wir leider nicht alle Übungen mit einer Bewertung im vorzüglichen Bereich abschließen. Bei der Übung „Sitz aus der Bewegung“ hat mich Cooper wohl nicht richtig verstanden, er hat sich nämlich nicht gesetzt sondern ist stehen geblieben. Weil er das aber perfekt gemacht hat, haben wir noch eine Teilbewertung für diese Übung bekommen. Für die Gruppenübung (1 Minute Sitzen mit Sichtkontakt) hat sich Cooper leider kratzen müssen, außerdem hat er sich dann auch noch abgelegt. Deshalb haben wir für diese Übung keine Punkte sammeln können. Gelernt habe ich daraus aber, dass man seinem Hund am Prüfungstag kein anderes als das gewohnte Halsband um den Hals legen sollte!

 

Ansonsten konnten wir für die anderen neun Übungen eine Bewertung im vorzüglichen Bereich erhalten – vier von den insgesamt elf Übungen mit der Höchstpunktzahl von 10. Das reichte dann also doch noch für eine abschließende vorzügliche Bewertung und bedeutete den dritten Platz für uns in dieser Klasse. Als Lohn dafür bekam Cooper eine Riesenwurst und wir zwei gemeinsam eine Urkunde und einen hübschen Pokal.

 

Auch dieses Mal schicke ich ein ganz großes Dankeschön an die vielen helfenden Hände des VdH Knittlingen und den Richter Reiner Johann, die allen wieder einen tollen Prüfungstag beschert haben.

 

Und natürlich sage ich „Danke“ an alle, die mir wieder die Daumen gedrückt haben.

 

- Gaby Wunderlich

 

 

Adresse:

HSV Höfingen e.V.
Beim Teuchel 1
71229 Leonberg

 

Anfahrt

Postanschrift:

Postfach 6047,

71213 Leonberg

In Eurer Freizeit möchtet ihr euch sinnvoll mit eurem Hund beschäftigen?

Ihr möchtet euch mit Gleichgesinnten treffen und austauschen, Freundschaften schließen und eure freie Zeit auf dieser Basis angenehm gestalten?

 

Dann freuen wir uns, dass ihr den Weg zum HSV Höfingen e.V. gefunden habt!

 

Auf den folgenden Seiten möchten wir euch einen Einblick in unsere Arbeit geben.

Wenn ihr Fragen habt, stehen wir euch gerne zur Verfügung.

Sprecht uns uns einfach an, wir nehmen uns Zeit!

 

Ansprechpartner: 

 

1. Vorsitzender:

Marcus Holzmüller

Vorstand(a)hsv-hoefingen.de
(0172/7724606)

 

Übungsleiter:

Gerhard Wagner

gerhard(a)hsv-hoefingen.de

(0174/4209197)

 

 

Mitglied im swhv

Druckversion Druckversion | Sitemap
© HSV Höfingen e.V.